• Marcel Stöckl

Was ist ein Escape Room in virtueller Realität?

Unterhaltung, Spaß und Teamplay stehen an erster Stelle wenn es um VR Exit the Room Games in Salzburg geht. Bei jedem VR Live Escape Game in Salzburg gibt es eine spannende und aufregende Hintergrundgeschichte und ein virtuelles Abenteuer mit einer herausfordernden Mission. Das gemeinsame Lösen von unterschiedlichen Rätseln im Team, um bedrohlichen Situationen zu entkommen, steht im Vordergrund. Gefragt sind Verstand, Geduld und das Zusammenspiel eurer Gruppe. Die individuellen Stärken müssen sich ergänzen und ihr müsst im Team zusammenarbeiten!

Die Geschichte von Escape Games


Die Grundzüge des Spielprinzips stammen aus dem Adventure-Genre. Als Urvater dieses Spielkonzepts gilt allgemein das Onlinespiel Crimson Room des Japaners Toshimitsu Takagi aus dem Jahre 2004. Die Zielsetzung des Spiels besteht darin, einen Ort, an dem man gefangen ist, zu verlassen.


Mehrheitlich werden die Spiele in der Egoperspektive gespielt und fordern vom Spieler Geduld, Ausdauer, Geschicklichkeit und logisches Denken. Es beginnt des Öfteren mit einem kurzen Intro, das via eines Textes oder einer kurzen Szene einen Handlungsrahmen vorgibt. Der Ort ist zumeist ein Raum, der wenigstens eine verriegelte Türe besitzt und einige Gegenstände sowie versteckte Lösungshinweise bereithält. Der Spieler muss die im Raum befindlichen Objekte mit der Computermaus fürs Erste anvisieren (= Point) und folgend anklicken (= Click), um mit diesen Objekten zu interagieren. Hierfür gehört exemplarisch das Verknüpfen von Gegenständen und Objekten, um moderne Objekte und Empfehlungen zu bekommen. Häufig müssen gleichwohl die Tipps richtig interpretiert oder Rätsel gelöst werden, um an unabdingbare Codes oder Passwörter zu gelangen.


Die Rätselstellung findet auf verschiedenartigen Wahrnehmungsebenen statt. Typischerweise werden optische Reize in Gestalt von Buchstaben, Zahlen, Farben, Zeichen, Piktogrammen und Bildern dargestellt. Als akustische Reize kommen Sprache, Tonfolgen und Tonkunst zum Einsatz. Tipps und Gegenstände liefern zu Spielbeginn meistens keine nützliche Information. Ihr Sinn erschließt sich aus Gemeinsamkeiten mit anderen Elementen.



Bild eines Escape Game Videospiels fürs Handy

Live Escape Games


Neben Computerspielen entstanden ebenso Umsetzungen als reales Gruppenspiel, überwiegend als Live Escape Games oder Escape Rooms bezeichnet. Die ersten Live Escape Games sind 2007 in Japan entstanden. Kleine Personengruppen werden beim Echtzeit Escape Game zusammen in einem Raum oder eine winzige Anzahl Zimmer eingesperrt und müssen ihr Gefängnis binnen einer vorgegebenen Zeit (zumeist 60 Minuten) durch darin versteckte Tipps und Gegenstände von Neuem verlassen. Es existieren ebenfalls Anbieter, bei denen die Gruppen nicht eingesperrt werden, sondern eine Hauptaufgabe mithilfe von vielen aufeinander aufbauenden Rätseln binnen der vorgegebenen Zeit lösen müssen. Währenddessen werden sie über Kameras und von einer beaufsichtigenden Person, meist Gamemaster genannt, beobachtet, die über ein Funkgerät oder mit Bildern auf einem Monitor im Raum eingreift, wenn etwas Falsches gemacht wird oder die Gruppe nicht vorwärtskommt. Die Spieler können jedoch vorwiegend für sich aktiv werden und Ratschläge beim Spielleiter anfordern, sollten sie nicht weiterkommen. Die Escape Rooms werden als Unterhaltungsangebot sowie auch als Teambuilding-Veranstaltungen beworben.


Virtual Reality Escape Room


Im Mai 2017 wurde in Berlin der erste auf Virtual-Reality-Techniken basierende Escape Room im deutschsprachigen Raum eröffnet. Hier agieren die Spieler mittels einer Virtual Reality Brille (meist HTC-Vive oder Oculus Rift) in leeren Räumen. Aufgrund des Platzes und der nötigen Sichtbarkeit der Sensoren, befinden sich in einem Raum je zwei Spieler, dabei können bei den meisten VR Escape Rooms maximal 4 Spieler spielen, wobei das Erlebnis in einem Team vs. Team Modus auf mehr Spieler erweitert werden kann.


Auch in Österreich finden Virtual Reality Escape Rooms seit neustem immer mehr Bekanntheit. So befinden sich bereits schon welche in Wien und seit Anfang 2019 gibt es auch einen brandneuen in Salzburg namens Virtual Escape.


Dieser hat nun bereits über 8 verschiedene VR Exit the Room Games in petto, für die man jeweils ca. 60 Minuten Zeit hat diese zu meistern. Der Preis variiert hierbei zwischen 25€-35€ pro Person, je nach Spiel und Anzahl der Teilnehmer.




Die Abenteuer im Überblick:


Huxley 1:

Das Unmögliche ist passiert ...​Eure Erde existiert im Jahr 3007 nicht mehr.Menschen wurden durch Maschinen ersetzt, was grün war wurde zerstört. Ihr seid die letzten Überlebenden auf einer Raumstation und habt eine Mission: Huxley zu helfen! Denn mit eurem Eintritt in die virtuelle Realität habt ihr 44 Minuten Zeit, die Apokalypse rückgängig zu machen. Alles was ihr braucht, findet ihr in euren Teams: Adrenalin, Kampfgeist & Siegeswille!​ Habt Ihr die Lösung zur Rettung der Welt? Worauf wartet Ihr? Die Zeit läuft!


Huxley 2:

Startet eure Reise in der fantastischen Welt des 19. Jahrhunderts und begebt euch mit Huxley auf die Suche nach dieser Energiequelle!Denn mit eurem Eintritt in die virtuelle Realität habt ihr 44 Minuten Zeit, um die Quelle zu finden und sicherzustellen. Alles was ihr braucht, findet ihr in euren Teams: Adrenalin, Kampfgeist & Siegeswille!​Findet die Energiequelle und löst dadurch das globale Umweltproblem durch den immer höher werdenden Energiebedarf der Menschheit!​Worauf wartet Ihr? Die Zeit läuft!


Escape the lost Pyramid (Assassin's Creed Origins):

Willkommen im Animus!​ Februar 1928: Eine Expedition unter Sir Beldon Frye verschwindet irgendwo auf der Sinai Halbinsel. Ein Team von vier und ein Dutzend indigener Begleiter. Sie suchten nach der verlorenen Pyramide von Nebka ... oder genauer gesagt "etwas", das da hätte sein sollen. Escape The Lost Pyramid ist ein Escape Room Abenteuer in der Welt von Assassin's Creed Origins.


Mission Sigma (Counter Strike):

Geheimdienste haben einen bekannten Terroristen aufgespürt, der sich seit zehn Jahren in einem berüchtigten Stadtviertel versteckt hielt. Damit enden die guten Nachrichten aber auch schon.​ Wie sich herausstellte, hat der Verbrecher auf dem Dach eines verlassenen Hochhauses einen nuklearen Sprengkopf mit Timer installiert. Außerdem ist es ihm gelungen, das Gebäude in einen Turm voller komplizierter Fallen und Hindernisse zu verwandeln.​ Sie wurden als Spezialist für kniffelige Fälle dieser Art empfohlen. Gemeinsam mit dem Geheimdienst haben Sie bereits den Innenhof infiltriert. Jetzt ist es an Ihnen!​ Können Sie die Fallen umgehen und eine nukleare Katastrophe verhindern?


The Prison:

Ihre private Polizeitruppe geht seit Jahren gegen kriminelle Banden vor und ist dabei sehr erfolgreich. Der letzte große Einsatz führte dazu, dass mehrere korrupte Polizeichefs daran glauben mussten.​ Leider konnten Sie Ihren Erfolges nicht lange genießen. Sie wurden gelinkt und sitzen aufgrund falscher Anschuldigungen im Gefängnis. Ihre Freunde befinden sich noch in Freiheit. Der Fluchtplan ist gefasst! Jetzt brauchen Sie all Ihren Mut, Ihr Können und eine Menge Glück, damit Ihnen der Ausbruch gelingt und Sie Ihren Namen reinwaschen und weiter für Gerechtigkeit kämpfen können.​ In einem Team von 2, 3 oder 4 Personen erleben Sie ein virtuelles, überlebensgroßes Abenteuer! ​Ein Gefängnisausbruch, der realistischer nicht sein könnte. Durch verschiedene Räume müssen Sie sich bei diesem Ausbruch schleichen und stets aufpassen nicht erwischt zu werden.


Christmas Story:

Weihnachten ist in Gefahr! Der Weihnachtsmann hat sich in einem Schneesturm verirrt, hat alle Geschenke verloren und kann den Weg zurück nach Hause nicht finden.​ Nur ihr könnt Weihnachten retten! Entzündet die Lichter am größten Weihnachtsbaum im Wald, um dem bärtigen Gesellen den Weg zurück nach Hause zu zeigen. ​Aber zuvor ist es an euch, den Weg an den Nordpol zu finden und die Ordnung wiederherzustellen. Findet heraus, warum die Elfen nicht arbeiten möchten und warum sich die Geschenke noch immer nicht auf dem Weg zu den Kindern befinden. Gemeinsam mit dem besten Rentier aus dem Stall des Weihnachtsmannes, müsst ihr alles geben, um dem ersten Weihnachtsbaum sein Licht zurückzugeben!​


Cyberpunk:

Irgendwann zu Beginn des 22. Jahrhunderts: Aufgrund des rasanten technologischen Fortschritts, befindet sich die Gesellschaft im Untergang. Menschen modifizieren ihre Körper in extremster Weise. ​Konzerne befinden sich im Krieg um Daten – dem wertvollsten Wirtschaftsgut dieser Zeit!​Ihre Gruppe, bestehend aus Cyborgs, die mit speziellen Fähigkeiten ausgestattet sind, hat beschlossen, einige seltene Daten aus den Archiven eines einflussreichen Unternehmens zu stehlen. Ihre Aufgabe ist es, den Gebäudekomplex unbemerkt zu infiltrieren und zu den Archiven zu gelangen, um den Stapelspeicher zu downloaden. Keine leichte Aufgabe!​In einem Team von 2, 3 oder 4 Personen erleben Sie ein virtuelles, überlebensgroßes Abenteuer!​ Ein geniales Zukunftsszenario mit Avataren in der virtuellen Realität, die über Möglichkeiten weit über eure Vorstellungskraft hinaus ausgestattet sind.


Welche möglichen Risiken VR Escape Rooms mit sich führen und was Motion Sickness damit zu tun hat, erfahrt ihr im nächsten Artikel!


Bis dahin, bleibt neugierig und seit kniffligen Rätseln immer auf der Spur!


Euer Marcel Stöckl!



Impressum


Virtual Escape

Bergstraße 22

5020 Salzburg




225 Ansichten
  • Facebook
  • Instagram
  • Snapchat Social Icon
  • Youtube
  • Pinterest
  • Trip Advisor Social Icon

Standorte

© 2019 VIRTUAL ESCAPE