• Lilly Fritz

Was ist Augmented Reality?

Augmented Reality (=erweiterte Realität) - dieser Begriff taucht immer öfter auf. Doch was hat es eigentlich damit auf sich? Wie grenzt es sich zur virtuellen Realität ab? Und warum wird Augmented Reality ein enormes Potenzial prognostiziert? Wir stellen dir im Folgenden das Phänomen Augmented Reality vor und geben dir die wichtigsten Infos!

Von der Sehnsucht die Realität zu erweitern


Die Realität oder unsere Wahrnehmung von dieser zu erweitern, ist schon lange ein Traum von Menschen. Das überrascht wenig, denn die Realität zu verändern schafft immer wieder völlig neue Dimensionen von Möglichkeiten. Dies würde auf lange Sicht sogar unser philosophisches Verständnis von Wirklichkeit verändern. So finden wir in Filmen und Romanen immer wieder mögliche Konzepte von einer erweiterten oder zukünftigen Realität, in denen die Faszination der Menschen für diese Thematik deutlich zum Vorschein kommt. Die Idee von einer Vergrößerung der Realität zeichnet sich also nicht nur in technischen Fragen, sondern auch in philosophischen, psychologischen und gesellschaftlichen Themen ab - und damit in uns allen.



Was bedeutet Augmented Reality?

Übersetzt bedeutet der Begriff Augmented Reality (AR): Erweiterte Realität. Aber was bedeutet das nun schon wieder? Keine Sorge - wir klären dich gerne auf!

Augmented Reality steht dafür, wie wir computerunterstützt die Wahrnehmung von Realität erweitern können. Damit das, was wir in unserer Welt als ‘real’ bezeichnen, in unser Wesen gelangen kann, muss es erst durch unsere Sinne wahrgenommen und verarbeitet werden.


Erst dann entsteht das Bild in unserem Kopf. Genau diesen Schritt zwischen realer Umgebung und dem Endergebnis in unserem Gehirn versucht Augmented Reality zu beeinflussen - mithilfe von Technik.

_________________________________________________________________________________________

Reale Umgebung → Sinneswahrnehmung → Mentale Verarbeitung → Erleben _____________________________________________________________________________________________________ Üblicherweise findet Augmented Reality bei der visuellen Wahrnehmung Anwendung. Beispielsweise werden Bilder oder Videos mit Hilfe von technisch generierten Zusatzinformationen wie virtuellen Elementen ergänzt. Ein typisches Beispiel für Augmented Reality ist das Einblenden von Entfernungen (Linien, Pfeile) bei Reisedokus oder bei der Entfernung bei Freistößen einem Fußballspiel.

Technische Aspekte von Augmented Reality


Wie bereits erwähnt, erfolgt die Erweiterung der Realität bei Augmented Reality über computerunterstützte Methoden. Dabei sollte laut Azuma Augmented Reality folgende Aspekte erfüllen können: 1) Virtuelles und reales Erleben kombinieren 2) Interaktiv sein und in Echtzeit 3) Verankerung virtueller Elemente im realen Erleben Der erste Aspekt ist dabei der zentralste: Die physische Welt soll mit virtuellen Elementen überlagert werden - damit von einer Erweiterung gesprochen werden kann. Es können dabei alle Sinneskanäle angesprochen werden von akustisch, visuell, über Riechen bis hin zur haptischen Wahrnehmung. Außerdem sollte Augmented Reality in Echtzeit funktionieren, damit die zugefügten Elemente auch wirklich als Erweiterung des aktuellen Erlebens wahrgenommen werden können. Der dritte Punkt wird auch als dreidimensionale Registrierung beschrieben: Die virtuellen Elemente müssen in das bisherige Erleben fest integriert, bzw. verankert werden - also ihren festen Platz erhalten und unabhängig von beispielsweise dem Standort des Nutzers sein.


Erst wenn diese drei Punkte erfüllt sind, kann Augmented Reality auch als Erweiterung der Realität erlebt werden.


Wo lässt sich Augmented Reality einordnen?


Neben dem Begriff der Augmented Reality gibt es auch den der virtual Reality und natürlich die uns bekannte ursprüngliche Realität. Da es mittlerweile viele Varianten gibt, sprechen wir inzwischen von einem Realitäts-Virtualitäts-Kontinuum (beschrieben von Paul Milgram) . An den beiden Enden lassen sich ‘reale Umwelt’ und die ‘virtuelle Umwelt’ ansetzen. Der Bereich, der sich zwischen diesen beiden Polen befindet, wird ‘mixed reality’ genannt - hierin findet sich die ‘Augmented Reality’. Während wir uns also in der realen Umwelt ganz in unserem ursprünglichen Erleben befinden, tauchen wir bei der virtuellen Realität komplett in eine andere Welt ab. Bei Virtual Reality wird ein Abbild der uns bekannten Realität kreiert. Die augmented Reality ermöglicht hingegen eine Zwischenform dieses beiden Erlebens von Realität - ein Zusammenspiel von digitalen und anologen Erleben. Unsere analoge Umgebung wird durch digitale (virtuelle) Elemente erweitert.





Warum Augmented Reality nutzen?

Welchen Nutzen hat Augmented Reality? Vielleicht hast du schon die ein oder andere Animation in Präsentationen oder Videos gesehen und gemerkt, dass es deine Verarbeitung von Informationen (verstehen, interpretieren, merken) deutlich erleichtert. Genau darum hat Augmented Reality einen so großen Nutzen für uns. Doch unsere Wahrnehmung und Verarbeitung ist nicht nur für kognitive Prozesse wie das Lernen relevant, sondern auch, wieviel Spaß wir beispielsweise an einem Spiel empfinden. Daher findet Augmented Reality auch bei Spielen Anwendung.




Anwendungsbereiche von Augmented Reality

Wie du vielleicht inzwischen erahnen kannst, kann Augmented Reality in allen Bereichen unseres Alltags Anwendung finden. Im privaten Bereich findest du Augmented Reality bei der Nutzung von PCs, Tablets oder Smartphones. Wie bei Virtual Reality soll es auch bei Augmented Reality die Anwendung bei Brillen geben.


Jedoch befördern diese nicht wie bei Virtual Reality den Nutzer in eine völlig neue Welt, sondern ergänzen das Sichtfeld mit virtuellen Elementen. Dies kann beispielsweise bei der Navigation oder Einschätzung von Entfernungen eine große Hilfe darstellen. Natürlich ergibt sich auch im Bereich von Gaming ein enormes Potential für Augmented Reality.





Was bringt die Zukunft? Aussichten für Augmented Reality


Zwar finden wir immer mehr Elemente von Augmented Reality in neuen Angeboten, dennoch handelt es sich dabei noch um eine relativ junge Entwicklung.


Das bedeutet, dass sich in der kommenden Zeit einiges tun wird und wir jede Menge von Augmented Reality hören werden. Wir sind gespannt darauf, welche neuen Anwendungen und Anwendungsfelder wir zukünftig von Augmented Reality sehen und vor allem erleben dürfen!


Du hast Lust Augmented Reality spielerisch kennenzulernen? Dann probiere doch unser neues Online Escape Game Cyberpunk aus!



Verantwortlich:

Virtual Escape KG - Virtual Reality Escape Games

Linzer Bundesstraße 33

5020 Salzburg

salzburg@virtual-escape.at

https://virtual-escape.at

37 Ansichten0 Kommentare

Standorte

  • Facebook Virtual Escape
  • Instagram Virtual Escape
  • Snapchat Social Icon
  • Youtube
  • Pinterest
  • Trip Advisor Social Icon
graz-5043951_1920.jpg

© 2020 VIRTUAL ESCAPE